Unsere Freiwilligen-Philosophie

Schon seit den Anfängen wurden die Freiwilligen in die Aufgaben von Caritas Freiburg eingebunden. Die Freiwilligkeit ist ein grundlegendes und unabdingbares Element für das Funktionieren der Strukturen unserer Vereinigung. Sie prägt die ganze Geschichte. Freiwillige sind wichtige Kräfte und bieten Caritas Freiburg die Chance, sich weiter zu entwickeln, und sie garantieren auch deren Zukunft.
Indem wir Freiwilligen die Möglichkeit zum Engagement bieten, unabhängig von ihrer Religion und kulturellen Herkunft, öffnen wir all jenen einen Raum, die sich von der Lage der am stärksten benachteiligten Menschen betroffen fühlen und am Aufbau einer gerechten und solidarischen Gesellschaft mitwirken möchten. Sie stellen dafür ihre Fähigkeiten in den Dienst des Nächsten. Sie tun das im Rahmen eines Engagements, das Sinn macht und Befriedigung bringt. Es bedeutet auch aufzuzeigen, dass gegenseitige Unterstützung und Solidarität alle angehen.

Die Freiwilligen ersetzen entlöhnte Fachkräfte nicht, sie arbeiten aber in Ergänzung zu unseren bezahlten Mitarbeitenden. Sie müssen die Gelegenheit haben, sich weiterzubilden, um ihr Know-how entwickeln und verbessern zu können und wertvolle Partner sein zu können.